Mittwoch, 1. April 2015

Osterhase at work

In diesem Jahr wollte ich mal was anderes ausprobieren. Eigentlich wollte ich ja überhaupt nicht mehr selber färben, aber dann habe ich so wunderschöne Eier mit Blauholz, Sandelholz und Cochenille gesehen, da hat es mich dann doch wieder gepackt. Der freundliche Apotheker erklärte mir jedoch, dass diese Naturfarbstoffe unter Verdacht stehen, krebsauslösend zu wirken und schenkte mir ein paar Päckchen Eierfarben mit "unverdächtigen" Inhaltsstoffen. Also ließ ich mich überzeugen und habe es ausprobiert. Fazit: Nächstes Jahr färbe ich wieder mit Zwiebelschalen. 



 Geschrieben mit Zitronensaft