Freitag, 22. Juni 2012

Neuer Loop



Auch wenn die Ufos immer noch auf ihre Fertigstellung warten - im Moment macht mir die Loop-Strickerei so viel Spaß, dass ich nun die Nummer 7 für das Strickprojekt "Kiddy-Loops" fertig habe.
Es hat mich immer gestört, dass die untere Kante schöne Zacken bekommt und die obere so gerade wird. Das lässt sich zwar beim Spannen etwas ausgleichen, aber es bleibt ja nicht so. Da die Angehörigen von kranken Kindern sicherlich Wichtigeres zu tun haben als Loops nach dem Waschen noch zu spannen, habe ich mal was ausprobiert: In der letzten Reihe vor dem Abketten habe ich (wie in allen Musterreihen) an der einen Stelle drei Maschen zusammen gestrickt, an der anderen zwei neue Maschen herausgestrickt. Jetzt bleibt der Rand auch hier als Zackenrand - und ich bin zufrieden.
Der achte Loop ist bereits in Arbeit und ich bin fast froh, dass wir kein Schwimmbadwetter haben und ich auf dem Balkon sitzen und stricken kann.