Sonntag, 10. Juni 2012

Häkelsteine - absolut sinnlos aber wundervoll!




In einigen Blogs bin ich auf Bilder von umhäkelten Steinen gestoßen. Zuerst fand ich das ja ein bißchen schräg. Wofür sollen die gut sein? Trotzdem haben sie mich nicht mehr losgelassen. Schließlich bin ich dann bei einem Spaziergang am Rhein auf eine Ansammlung von Rheinkieseln gestoßen. Da musste es natürlich sein! Ich habe mir den Rucksack vollgepackt und angefangen zu häkeln. Jetzt weiß ich, wofür sie gut sind: Es macht ganz viel Spaß und sie sehen einfach toll aus.
Für die ersten Versuche ist diese Seite von purlbee  ganz hilfreich.